Osram/LEDVANCE QTi 2X28W/54W/35W/49W GII 220-240V

Osram/LEDVANCE QTi 2X28W/54W/35W/49W GII 220-240V

EAN:4008321383419
2200001375
aktuell lagernde Artikel: 2

1-2 Werktage

Lieferzeit bei Bestellungen von über 2 Artikeln: 10-15 Tage
11,59 €
13,44 € /inkl MwSt.
30,25 € (-56% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge
  • 2200001375
  Das Osram EVG T5 ist ein Produkt der neuesten Generation und zeigt sich beim... mehr
Produktinformationen "Osram/LEDVANCE QTi 2X28W/54W/35W/49W GII 220-240V"

 

Das Osram EVG T5 ist ein Produkt der neuesten Generation und zeigt sich beim Ledvance QTI mit der Cut-Off-Technologie. Damit werden Temperaturerhöhungen im Elektrodenbereich des Leuchtmittels vermieden und die Verlustleistung sinkt deutlich. Ein wirklicher Beitrag zur Energieeffizienz des Leuchtmittels, denn hier fließt die volle Energie nur zum Startzeitpunkt über die Lampenelektroden und damit ist der Vorheizstrom nicht mehr notwendig.

 

Das Schaltungskonzept in Verbindung mit T5-Leuchtstofflampen ist besonders effizient. Nach dem Lampenwechsel schaltet sich das Osram EVG T5 zudem automatisch wieder ein und bei Anwendungen mit einem Bewegungsmelder ermöglicht es einen perfekten Lampenwarmstart. Das Cut-Off-System spart viel Energie und erreicht höchste Energieeffizienz für Beleuchtungssysteme in öffentlichen Gebäuden, Großraumbüros, Korridoren, Lagerräumen, Sporthallen, Fabriken, der Industrie und in Lichtbändern.

 

Das Osram EVG T5 ist auch für die Notbeleuchtung nach EN 50172/DIN VDE 0108-100 geeignet, denn es arbeitet auch mit Direct Current, also Gleichstrom. Das gleichstromfähige Vorschaltgerät ist nicht dimmbar und besitzt eine Leistung von 2x 28/54/35/49 Watt. Der Durchmesser beträgt 30mm und die Schutzart ist mit IP20 für Innenraumanwendungen ausgewiesen. Sie können das innovative Elektronische Vorschaltgerät EVG T5 von Osram immer dann einsetzen, wenn eine bestehende Anlage modernisiert werden muss.

 

Die Lebensdauer beträgt mehr als 100.000h bei einer Temperatur von 65 °C an Tc. Der Energie-Effizienz-Index EEI für Vorschaltgeräte lautet A2 BAT und ist europaweit einheitlich geregelt. Vorschaltgeräte legen den Arbeitspunkt und damit den Wirkungsgrad des Leuchtmittels fest. Bei nicht dimmbaren Vorschaltgeräten für Leuchtstofflampen T5 liegt dieser Index seit April 2017 bei A2 BAT und 2. BAT steht für die Best Available Technology und signalisiert, dass die bestmögliche Wirkungsgradtechnologie im Osram EVG T5 verbaut ist. Das System ist nach VDE/VDE EMV zertifiziert und für anspruchsvolle Beleuchtungsaufgaben vorgesehen.

 

Ist die Lampe defekt, schaltet sich das Osram EVG T5 automatisch ab, gleiches gilt beim Lampenlebensende. Die EOL= End-of-Life-Abschaltung im modernen EVG erkennt automatisch alle kritischen Betriebszustände. Das EVG von Ostram kann auch in T5-Leuchten der Schutzklasse I und II verbaut werden. Hierbei handelt es sich um Schutzklassen für den Anschluss elektrischer Geräte in Deutschland. Die Schutzklasse I steht für netzseitig geerdete Schutzleiter und die Schutzklasse II für eine verstärkte oder doppelte Isolierung zwischen dem Netzstromkreis und der Ausgangsspannung.

 

Weitere Vorgaben, die das EVG T5 von Osram erfüllt sind die DIN EN 61347-2-3 für wechsel- und gleichstromversorgte elektronische Betriebsgeräte sowie die DIN EN 60929 für röhrenförmige Leuchtstofflampen. Der Lampenstart erfolgt mit optimaler Wendelvorheizung, das garantiert ein schonendes Hochlaufen der Lampe und erreicht dadurch eine Verlängerung der Lebensdauer.

 

Watt: 2 x 28/54/35/49
Dimmbar/nicht dimmbar: nicht dimmbar
Gesamtlänge: 360mm
Durchmesser: 30mm
Spannung: 220-240V
Betriebsfrequenz: 50..60Hz-
EVG/KVG/Universal: EVG
Schutzart: IP20