ABL SURSUM Twin eMH3 11kW Wallbox mit zwei Ladesteckdosen Typ2 - 3W2214 - förderfähig durch KFW

EAN:4011721171494
2200002710
aktuell lagernde Artikel: 6

1-2 Werktage

Lieferzeit bei Bestellungen von über 6 Artikeln: 10-15 Tage
2.586,67 €
3.078,14 € /inkl MwSt.

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge
  • 2200002710
Diese ABL Wallbox kann über die KFW Bank gefördert werden. Alle wichtigen Infos und die... mehr
Produktinformationen "ABL SURSUM Twin eMH3 11kW Wallbox mit zwei Ladesteckdosen Typ2 - 3W2214 - förderfähig durch KFW"



Diese ABL Wallbox kann über die KFW Bank gefördert werden. Alle wichtigen Infos und die Förderbedingungen finden Sie hier.


Effektive Ladestationen für Elektroautos - Produktvielfalt von ABL

Die leistungsstarke Produktpalette von ABL hat sich in vollem Umfang der Zukunft verschrieben. Insbesondere im Bereich Elektroladekabel und Ladestationen für Elektroautos setzten Modelle von ABL neue Maßstäbe, wie unter anderem die hier näher vorgestellte Ladestation ABL Sursum Twin eMH3 11 Kilowatt Wallbox mit zwei Ladesteckdosen Typ 2 beweist.

Zu den Eigenschaften der ABL Sursum Twin Wallbox
Das Gerät benötigt eine Nenn- und Ausgangsspannung von 230/ 400 Volt sowie einen Nennstrom von 32 Ampere, was auch gleichzeitig der maximalen Ladungsstromstärke entspricht. Die Netzfrequenz, mit der das Gerät in Betrieb genommen werden kann, beträgt standardmäßig 50 Hertz. Für eine besonders kurze Ladezeit sorgen die zwei verschiedenen Ladesteckdosen Typ 2, die mit einer maximalen Ladeleistung von 2 x 11 Kilowatt (oder 1 x 22 Kilowatt) arbeiten. Über die montierten Anschlussklemmen ist das Produkt darüber hinaus ohne Zwischenbauteile direkt am FI-Schutzschalter anschließbar. Die Vorsicherung wird mit 32 Ampere veranschlagt, wobei für den Betrieb eine C-Charakteristik empfohlen wird. Besonderes Merkmal dieses Modells gegenüber anderen Ladestationen von ABL sind die zweifach installierten Ladesteckdosen, die sowohl eine normale, wie auch eine schnellere Aufladung des Fahrzeugs je nach Wunsch ermöglichen.

Besonderes Merkmal der Produkte von ABL sind die hohen Sicherheitsstandards. So wird die Funktionalität der Ladestation ABL Sursum Twin eMH3 11 Kilowatt Wallbox unter anderem durch eine integrierte Temperaturkontrolle gewährleistet, die bei Warmlaufen und Überhitzung den Stromfluss wahlweise drosselt oder abschaltet. Ein separat installiertes Modul zur DC-Fehlerstromerkennung (elektronisch, sechs Milliampere) sowie die intern eingebaute Welding Detection, die das Verschweißen des Schützes durch Überhitzung verhindert, sind ebenfalls sicherheitsrelevante Bestandteile des Geräts. Der regelgerechte Betrieb der Ladestation lässt sich für den Benutzer durch eine eingebaute LED-Leuchte jederzeit einfach nachvollziehen. Der Lastschalter ist als Schütz vierpolig aufgebaut.

Zu den Rahmenbedingungen des Betriebes
Die Ladestation ABL Sursum Twin eMH3 11 Kilowatt Wallbox läuft bei einer Umgebungstemperatur von -30 bis 50 Grad Celsius ohne Probleme und lässt sich auch bei Luftfeuchtigkeiten von 5 bis 95 Prozent betreiben. Hinsichtlich der Umgebungsbedingungen ist das Gerät der Schutzklasse I sowie der Überspannungskategorie III und dem Verschmutzungsgrad 3 zugeordnet, was das Gerät äußerst widerständig gegen äußere Einflüsse macht. Die Schutzart des Gehäuses ist der Kennung IP44/ IP54 (gesteckt/ ungesteckt) zugeordnet.

Informationen zum Aufbau des Gehäuses der ABL Sursum Twin 11 Kilowatt Wallbox-Ladestation
Das Gehäuse des Produkts besteht aus Kunststoff und ist mit farbechtem und hochwertigem Schwarz (Gehäusefarbe: RAL9011) versehen. Das Gewicht der Station ist mit 13,5 Kilogramm recht hoch, was auch für die Ausmaße des Modells (492 x 400 x 192 Millimeter) gilt. Trotz dieser Größe ist die hier vorgestellte Ladestation vergleichsweise einfach zu installieren. Die Blende des Geräts ist abschließbar und mit den Farben RAL9006 und RAK9017 passend zur Farbgebung des Produktes selbst gestaltet.

Fragen hinsichtlich Zubehör und Förderung
Die Ladestation ABL Sursum Twin eMH3 11 Kilowatt Wallbox mit zwei Ladesteckdosen Typ 2 ist mit diversem Zusatzequipment von ABL kompatibel. Dies macht unter Umständen einen gemeinsamen Erwerb mehrerer Modelle von ABL sinnvoll. Aufgrund der derzeitigen Klimaförderung ist das Produkt außerdem KFW-förderfähig.

Infos zum Eingang/Stromanschluss:

  • Nennspannung: 230/400 V
  • Nennstrom: 32 A
  • Netzfrequenz: 50 Hz
  • Vorsicherung: 32 A ist erforderlich, empfohlen wird C-Charakteristik
  • Anschlussklemmen: Direktanschluss am FI-Schutzschalter

Ausgang/Fahrzeuganschluss:

  • Anschlusstechnik: Zwei Ladesteckdosen Typ 2 mit Verriegelung gem. IEC62196-2
  • Ausgangsspannung: 230/400 V
  • Maximaler Ladestrom: 32 A
  • Maximale Ladeleistung: 2x11kW oder 1x22kW

Absicherung/Einbauten:

  • RCCB: FI-Schutzschalter, Typ A, 30 mA
  • DC-Fehlerstromerkennung: elektronisch, 6 mA
  • Lastschalter: Schütz, 4-polig
  • Welding Detection: Auslösung bei Verschweißung des Schützes
  • Temperaturüberwachung: Intern, Reduktion des Ladestroms oder Abschaltung
  • Anzeige Betriebszustand: LED

Umgebungsbedingungen:

  • Umgebungstemperatur Betrieb: -30 bis 50°C
  • Relative Luftfeuchtigkeit: 5 bis 95%, nicht kondensierend
  • Schutzklasse: I
  • Überspannungskategorie: III
  • Verschmutzungsgrad: 3
  • Schutzart Gehäuse: IP44/IP54 (gesteckt/ungesteckt)

Infos zum Gehäuse:

  • Materialgehäuse: Kunststoff
  • Gehäusefarbe: RAL9011
  • Farbe der Blende: RAL9006, RAK9017
  • Die Blende ist abschließbar durch ein bereits integriertes Schloss
  • Abmessungen: 492x400x192mm
  • Gewicht: ca. 13,5 kg

Foto: ABL

 

Verfügbare Downloads:
Kunden kauften auch
ABL Ladekabel Typ 2 7 Meter für Wallbox eMH1 + eMH3 - 3 phasig - LAKC222 ABL Ladekabel Typ 2 7 Meter für Wallbox eMH1 + eMH3 - 3 phasig - LAKC222
Art. Nr.: 2200002704

5-15 Werktage

310,40 €
369,38 € inkl. MwSt
MENNEKES E-Mobility Ladekabel Mode3 Typ2 7,5m lang mit Stecker bis zu 22kW, 32A, 3 phasig (36247) MENNEKES E-Mobility Ladekabel Mode3 Typ2 7,5m lang mit Stecker bis zu 22kW, 32A, 3 phasig (36247)
Art. Nr.: 2200002696

1-2 Werktage

200,07 €
238,08 € inkl. MwSt